Posts by URi

    Sorry Leute, aber die 4 bei meinem Bulli steht! Bei meinem Caddy bekomme ich auch langsam bessere Werte hin. Der muss halt etwas anders gefahren werden als der T4. Ich lerne ihn halt noch kennen. 1500Km Reichweite hat meiner noch nie angezeigt. Die bisherigen Verbrauchswerte meines Caddys weichen maximal um 0,1L von den im Boardcomputer angezeigten Werten ab. Beim Bulli habe ich ab 1500 Km auf dem Tageskilometerzähler angefangen die Spritpreise zu beobachten ;) .

    Erzähl kein schmarren... Ich hatte bis vor ein paar Monaten auch einen T4 2.5 TDI 102PS Multivan 1997 und wenn ich auf solche Verbräuche hätte kommen wollen, hätte ich den Dicken einen Berg runter rollen lassen müssen. ;)

    I

    Das ist kein Schmarren! Ganz im Gegenteil. Als kriegsbedingt der Sprit so teuer wurde und ich versucht habe etwas sparsamer zu fahren, hatte ich nicht selten eine 4 vorm Komma - also 4,8 - 4,9. Das liegt natürlich auch an meinem Arbeitsweg. Der ist ziemlich genau 30 km. Ich starte zu Hause, habe einen Kreisverkehr und 1 Kreuzung, wo ich mal anhalten muss, ansonsten ist das sehr entspanntes Gleiten auf der Landstraße.

    Hmm, dann scheint mein Verbrauch ja halbwegs normal zu sein. Das finde ich allerdings erbärmlich angesichts 33 Jahre theoretisch möglicher Evolution. Bei VW ist das wohl eher "Verschlimmbesserung" :-(.

    Unser Golf 2 vonn 1990 braucht im Sommer 4 und im Winter 5 Liter/100 km. Mit meinem T4 Multivan habe ich im Durchschnitt von 535000 Km 5,6 Liter gebraucht. Diese relativ gering anmutenden Verbräuche sind meinem Arbeitsweg zu verdanken, wo ich 30km relativ gleichmäßig auf Landstraßen dahingleiten kann.


    Meinen Caddy habe ich seit Mitte August. Ich habe bisher 5x getankt. Der Durchschnittsverbrauch pro Trip lag bei 6,6 - 6,6 - 6,8 - 6,8 - 6,9 Litern. Der Arbeitsweg ist der gleiche. VW gibt für Landstraßen 3,9 Liter an. Also alles Lüge <X .

    Besonders interessant ist, dass die "unglaublich intelligente" Multimediatechnik mir aus den o.g. Durchschnittswerten einen Langzeitverbrauch von 7,4 L ausrechnet ?!?!? Muss ich ja nicht verstehen.

    Auch sonst bin ich vom Caddy enttäuscht. Das Preis-Leistungsverhältnis hat in meinen Augen eine 5- verdient. 5 deshalb, weil ich den Preis in keiner Weise für gerechtfertigt halte. Aber dazu kann ich ja mal ein eigenes Thema starten.

    Ich bin mit dem Dieselverbrauch meines 102PS nicht ganz zufrieden. Es ist zwar nicht dramatisch viel, aber eben mehr als bei meinem Ex-T4 102Ps ACV (RIP) und unserem Golf 2 54PS Diesel. Das finde ich äußerst schwach für bis zu 33 Jahre Zeit für Weiterentwicklungen.


    Deshalb würde mich interessieren, was eure Diesel so verbrauchen.

    Jetzt sitzt auch die rechte hintere Seitenscheibe perfekt. :) . Und ich habe einen möglichen Grund ausgemacht. Es ist unter anderem das, was "Subraid" in #17 und #22 geschrieben hat und das im Zusammenhang mit einer deutlich zu großen Folie. Ich habe jetzt 1cm an der Oberseite abgeschnitten und die Folie sitzt perfekt.

    Jetzt fehlt nur noch hinten links. Da sieht man allerdings morgens gar nichts. Erst im Laufe des Tages bildet sich eine sichtbare Blase bis ca. Tennisballgröße.



    Foto bitte

    Vom Auto oder vom Werkzeug?

    Update: Die Heckscheibe und die beiden Schiebetüren sind jetzt perfekt, die beiden Heckfenster viel besser. Die werde ich beizeiten nochmal neu einsetzen. Zum Herausnehmen der Folien habe ich bei uns in der Küche ein perfektes "Tool" gefunden, aber weder meine Frau noch ich wissen wofür das eigentlich überhaupt da ist und wie es heißt ^^

    Update: Die Heckscheibe und die beiden Schiebetüren sind jetzt perfekt, die beiden Heckfenster viel besser. Die werde ich beizeiten nochmal neu einsetzen. Zum Herausnehmen der Folien habe ich bei uns in der Küche ein perfektes "Tool" gefunden, aber weder meine Frau noch ich wissen wofür das eigentlich überhaupt da ist und wie es heißt ^^

    Ich werde die beiden betroffenen Scheibendemnächst früh morgens noch einmal rausnehmen, alles sauber und trocken machen und dann neu einsetzen. Bei der einen Schiebetür hat es gut geklappt und ist jetzt top.

    Solarplexius habe ich bereits kontaktiert. Die meinten aber auch, dass sie so etwas noch nicht gehabt hätten.

    Die Folien sind natürlich ab ;) und gereinigt und getrocknet wurden die Scheiben vorher auch sehr gründlich.

    Hinten und an der anderen Seite sieht es sehr gut aus. Morgens sieht es auch immer gut aus. Nur, wenn der Wagen in der Sonne steht, bilden sich die Blasen.

    Ich bin nicht mit den Solarplexiusscheiben zufrieden. Wenn der Wagen in der Sonne steht, sieht das aus wie eine mit vielen Luftblasen aufgeklebte Folie. Es haftet auch wie eine Folie. Morgens sieht es weitgehend gut aus. Nur dann kann ich die Solarplexiusscheiben abnehmen, bzw. verschieben.

    Im Moment betrachte ich die Scheiben als Fehlinvestition. Vielleicht hat ja noch jemand einen Tip zum Anbringen für mich, der nicht in der Anleitung steht. Aber erstmal muss ich die irgendwie wieder abbekommen.