Posts by Golfsepp

    Hallo!


    Habe seit paar Tagen ein Problem was ich inzwischen (meist) reproduzieren kann aber noch keine Ursache gefunden.

    Ist ein 2009 gebauter Maxi, 105PS, Euro 4.

    Im kalten und richtig warmen Zustand sieht man nichts, wenn der Motor nach 1-5 km Fahrt ausgestellt wird und nach paar Minuten wieder angelassen wird zieht man Nebelwolken hinter sich her.

    Fehler wird keiner angezeigt, bin aber auch noch nicht zum Auslesen gekommen.


    Lösungsansatz?


    Grüße


    Sepp

    Hallo!

    Das von unten laden wird schon gehen, jedoch muß die Motorverkleidung erst ab. Leichter als an die Lichtmaschine kommst du an die dicke + Schraube vom Anlasser dran, Masse kannst an irgend ein blankes Motorteil legen.

    Ist aber ein gutes Stichwort, immer mal die Schlösser testen...


    Viel Erfolg!


    Sepp

    Aufgrund des Ausfalles eines Rücklichtes mussten Kabel an meinem Caddy geprüft werden. Inzwischen ist das Kabel (Stecker C am Bordnetzsteuergerät zum linken Rücklicht, Stecker D zum rechten Rücklicht) geprüft, jedoch weigern sich die beiden wieder im Steuergerät (BCM) eingesteckt zu werden.

    Kennt einer den Trick?


    Grüße


    Sepp


    PS: Wie füge ich hier Bilder ein?

    Hallo!


    Ja, zumindest die meisten Befestigungspunkte sind im 5 Sitzer und Lastencaddy nicht drin. Daher sind Schweißarbeiten nötig und diese kann nicht jeder selbst durchführen....

    Zur Umrüstung ist es meist am einfachsten sich einen Unfallwagen mit der entsprechenden Heckausstattung daneben zu stellen und dann die Teile der Reihen nach Umzubauen nach Muster.

    Ist eine Menge Arbeit.


    Viel Erfolg


    Sepp

    Hallo!


    Es gab und gibt da eine ganze Menge, sehr viel Info's wirst im Forum golf1.info finden, da tummeln sich die Tuner für Golf, Jetta, Caddy 1 und Scirocco 1+2....


    Grüße


    Sepp

    Hallo!

    Um die beiden Antworten kurz zusammen abzuklären, Korrosion oder mangelnder Kontakt in der Rücklichteinheit war mein erster Verdacht, ist es nicht. In der Rücklichteinheit ist alles richtig bis auf den fehlenden ankommenden Strom.


    In einem ähnlichen Thema habe ich den Hinweis gelesen, alle Anschlüsse der Rücklichter gehen zum "Bordspannungs-Steuergerät" und nicht direkt zu einem Schalter. Daher die Erweiterung bzw Ergänzung meiner Frage, wo kommen die Anschlüsse für die Rückleuchten am Bordspannungs-Steuergerät der Modelljahre 2008-2010 an, welcher "Relaisblock" darauf schaltet die Rücklichter?


    Grüße

    Sepp

    Hallo!

    Habe an meinem Caddy 2K lang, 7 Sitzer, 1,9TDI von 2009 ein Elektrikproblem das ich bisher nicht in den Griff bekomme.

    Das linke Rücklicht funktioniert nicht, alle anderen Funktionen der Rücklichteinheit sind in Ordnung. Auch Glühlampe und Schalter tauschen bringen keine Veränderung.

    Nun meine Fragen:

    Hat jemand einen Plan ob die Rücklichter einzeln abgesichert sind und welche Sicherung für was ist?


    VCDS meldet Fehler im Stromkreis Rücklicht links...


    Wer hat einen Tip für mich wie ich weiterkomme?


    Grüße vom Niederrhein

    Sepp

    Hallo Caddyrudi!

    Verrate doch mal Modell und Baujahr von der Kiste, dann kann man dir auch präzieser Helfen.

    Günstig ist sowas schon direkt beim jeweiligen Caddy in die Technikrubrik zu setzen...

    Grüße

    Sepp

    Hallo Caddyrudi!

    Grundsätzlich wird über das AGR Ventil eine über die Motorsteuerung errechnete Menge an Abgas der Frischluft auf der Ansaugseite zugeführt um insgesammt gleichmäßigere/bessere Abgaswerte zu erreichen.

    Bei meinem Sprinter (Firmenwagen) war das Ding bis jetzt alle Jahre, ziemlich genau jeweils bei 25tkm dicht.

    Es gibt sogar einen "armen Hersteller" aus Deutschland der einer ganzen Baureihe in der ersten Inspektion die Abgasrückführung mit eine blinden Dichtung (kein Durchgang für das Medium, kein Loch drin) dichtgemacht hat. Sollte eine Privatpersion nicht machen, wird als Steuerhinterziehung gewertet...


    Zur Reinigung: Mechanisch, dann Caramba zum wieder gängig machen, die Betätigungskraft ist recht gering, daher reicht eine dickere Rußschicht das Ventil zu blockieren.


    Viel Erfolg


    Sepp

    Hallo!


    Es gibt Publikationen die nicht besonders Vertrauenswürdig sind, dafür gebe ich seit langem kein Geld aus, vermeide sie sogar im Wartezimmer....


    Grüße

    Sepp


    PS: Den Caddy 3+4 gab es kurz auch mit 7 Sitzen...

    Hallo!


    Habe das Thema grade an meinem Touran durch, das Gehäuse vom Zündschloss ist das Problem.

    Lenkradschloss defekt, am Beispiel Touran

    Natürlich gefällt nicht jedem der Stil vom Video, die Infos wie ich dran komme sind ganz gut.

    Das Schlossgehäuse bekommt man aus der Bucht für ca 30€.

    Bei mir ist jetzt zusätzlich der Blinkerschalter zu wechseln, auf den warte ich noch, brauchte erst die Teilenimmer vom Altteil...


    Viel Erfolg


    Sepp

    Hallo!


    Unser Caddy 2K Bj. 2009 irritiert mich, denn ich habe den Eindruck das Rücklicht ist falsch angeschlossen. An dem Stecker Pin 1+2 sind nach meiner Messung jeweils für einen Faden der 2 Faden Glühlampe zuständig. Pin 2 ist am Stecker nicht angeschlossen und ein weisses Kabel ist zur Schlaufe gebunden vor dem Stecker, der Kabelbaum sieht jedoch original aus, die Aufkleber aus der Produktion sind noch (oder wieder?) drauf. Daher bräuchte ich jetzt einmal von einem Caddy 2K die Kabelfarben und Pinbelegung vom rechten Rücklicht.


    Grüße


    Sepp

    Hallo!


    Beim Caddy 14D hast ein Platzproblem mit nicht Seriensitzen. Schau dir mal die für dich passende Sitzposition mit den Seriensitzen an, und überlege wieviel Platz zur Rückwand ist...

    Aus diesem Grund gab es paar Karosseriebauer die eine längere Kabine beim 14D gebaut haben, sind damals schon sehr selten gewesen, und ohne bewusstes Suchen hast davon bestimmt keine.


    Grüße


    Sepp (der diverse Golf und Jetta 1 hat)

    Hallo!

    Habe die Blinkerfunktion aus dem Gedächtniss falsch beschrieben.

    Links blinkt der Caddy normal, rechts meist erst paar Impulse nach links und dann nach rechts, manchmal gar nicht nach rechts, manchmal funktioniert alles wie vorgesehen.

    Seit letzter Woche ist zusätzlich der etwas kleinere Bruder Touran 1T Bj. 2003 (7 Sitzer)

    auch im Fuhrpark, der hat das Problem genauso.


    Grüße


    Sepp


    PS: Zum Lichtschalter wurde ich inzwischen darauf aufmerksam gemacht, das Dauerlicht sobald die Zündung an ist, ist abhängig vom Baujahr und Programmierung. Unser Touran hat das nämlich nicht, war auch mit Schaltertausch nicht veränderbar.

    Hallo unterbilzer!

    Verrate uns doch ob dein Caddy die Bank schon eingebaut hatte und du sie rausgenommen hast oder willst du den 5 Sitzer zum 7 Sitzer machen ?

    Im ersteren Fall musst du die Bank hinter die Befestigungspunkte auf dem Boden stellen und dann nach vorne schieben und einrasten.

    Hat bei uns die ersten Male auch etwas gedauert bis wir das Teil wieder montiert hatten, geht aber.


    Viel Erfolg


    Sepp

    Hallo!

    Gibt es für den Sherpas Translift nicht einen passenden Befestigungssatz für deinen Caddy?

    Für die meisten "Gepäckträgersysteme" gibt es fahrzeugspezifische Befestigungssätze, diese haben dann auch das Anbaugutachten dabei.


    Grüße


    Sepp

    Hallo!

    Auf welche Art bist du an die Fehlermeldung gekommen?

    VCDS?

    Wenn diese im Fehlerspeicher landet gibt ein Sensor den entsprechenden Wert ab. Dieser Sensor wäre für mich nun der nächste Kontrollpunkt...


    Grüße


    Sepp


    PS: Der "Original Turbo" ist bei VW auch ein Zukaufteil...

    Hallo!


    Prüfe bitte ob die Bremse auch ein Bremslicht auslöst....

    Ist bei vielen Autos im VW Konzern ein Zeichen für nicht funktionierendes Bremslicht. In Frage kommt dann die Sicherung und der Bremslicht-Schalter.

    War bei meinem Audi vor kurzem noch, daher die Empfehlung danach zu schauen.


    Grüße


    Sepp

    Hallo!


    Kurz vorab, bin seit vielen jahren Selberschrauber, mein Interessenschwerpunkt liegt bei Golf und Jetta der ersten Generation und ihren Derivaten (...ein Caddy 1 Hardtop habe ich auch noch abzugeben ;) ...) .

    Das aktuelle Fahrzeug um das es nun hier geht ist ein Caddy 2K Maxi 7 Sitzer, Bj 2009, 1.9 TDI. Dieses Fahrzeug hat 2 merkwürdige Eigenschaften die durchaus zusammenhängen können, jedoch habe ich noch nicht alles geprüft.


    Zum einen ist immer Licht an sobald die Zündung eingeschalten ist, sowohl auf Lichtschalterstellung "Aus", "Automatik" oder bei "Standlicht" und "Abblendlicht". Scheint mir unlogisch, eine Schalterstellung zu haben die garnichts bewirkt.


    Das andere Phänomen ist die Funktion des Blinkerschalters. Meist, aber nicht immer, blinkt der Caddy rechts wenn man den Schalter auf links Blinken stellt. Manchmal ist des dann beim 2. oder 3. Versuch richtig, nervt aber im Straßenverkehr (besonders wenn ein Polizeiwagen folgt...).


    Hat jemand dazu schon Erfahrungen bzw eine Lösung?


    Grüße vom Niederrhein


    Sepp