Beiträge von Joaquin

    Wer ist eigentlich die Zielgruppe eines VW Caddys?


    Als gewerbliche Nutzer weiß man ja in etwa wer Interesse an einem VW Caddy haben kann, aber welche privaten Leute kaufen sich eigentlich einen VW Caddy?


    Aus meiner persönlichen Erfahrung heraus würde ich glatt sagen, dass hier u.a. junge Leute nicht dazu gehören. Für junge Leute ist das Auto nicht hipp und stylisch genug. Wer will schon mit einem VW Caddy zur Disco fahren um dort evtl. Eindruck auf potentielle Partner und Freunde zu machen?


    Hier geht es wohl eher schon in die Richtung der praktisch denkenden Menschen oder jene, die auf Schnick-Schnack verzichten können und wollen. Hundebesitzer, Camper und Familien die praktisch und kostengünstig im Bereich eines Volkswagen denken.


    Wie seht ihr das?

    Jetzt habe ich mal einen ohne LED-Licht hinten gesehen und das sah dann doch deutlich gewohnter aus. Die LED-Lichter am Heck sind ja nicht schlecht, sprengen aber doch das über Jahre, gewohnte Bild von einem VW-Caddy. Haben da halt ein recht punktuelles und absolut ungewohntes Muster für ein VW-Caddy.


    Hier ein Bild davon, für jene welche die charakteristischen LEDs am Heck für den Caddy noch nicht kennen:


    Caddy-Life_20200219_005-1030x687.jpg


    Wobei bei diesem Bild noch die Brems-LED-Leuchte fehlt, die auch hervorstach. Schaut so von hinten halt doch recht ungewöhnlich aus.

    Ich hatte vor kurzem auch einen VW Caddy 5 vor mir stehen und mich erst gewundert, was das für ein Modell ist. Zu ungewohnt war das Bild mit den LED-Lichtern am Heck. Vor allem weil die Glasscheibe größer wirkt und trotz Tönung, einen viel besseren Einblick ins Fahrzeug gewährt als zum Beispiel bei meinem VW Caddy 4. Das wollte so gar nicht zu meinem Bild von einem VW Caddy passen. Erst als ich die Typenbezeichnung las, machte es so langsam Klick im Kopf. Bei der nächsten Kurve versuchte ich auch einen Blick auf die Führung der Schiebetür zu erhaschen, fand es jetzt aber nicht so dramatisch. Dazu hatte mich das Heck des neuen Caddy viel zu sehr im Vorfeld irritiert :D


    Lustig, dass mich neulich ein Caddyfahrer auf einem Parkplatz fragte, ob mein VW Caddy schon das neue Modell sei, da er den Caddy 2K sein eigen nannte sich den neuen Caddy holen wollte. Dabei hatte ich mein Caddy noch nicht einmal gewaschen, als dass er für so neu durchgehen würde :)

    Wem gehört eigentlich was im Werkzeugmarkt. Manchmal schaue ich da gar nicht mehr durch, wie in diesem Beispiel.


    Neulich sah ich dieses Produktvideo zu Elektrozangen. Positiv fiel mir die Kombizange auf mit ihren Features.


    Electrical Pliers – EXPLAINED / Elektrozangen – ERKLÄRT

    Zitat

    Suzanna Bender, Produktmanager bei ROTHENBERGER, präsentiert die Elektrozangenfamilie und erklärt die individuellen Vorteile der Zangen.

    Alle sechs Elektrozangen sind nach DIN EN/IEC 60900 zertifiziert und bis 10.000 Volt geprüft. Sie sind besonders hochwertig hergestellt und dadurch so langlebig, dass ihr sie sehr lange verwenden könnt. Die Griffe der Zangen sind ergonomisch und auf optimale Übertragung der Kraft ausgelegt. So könnt ihr auch über lange Zeit ermüdungsfrei mit ihnen arbeiten.

    - Elektro-Kraft-Kombinationszange 180 mm, Art. nr. 1500003163 - Elektro-Seitenschneider 160 mm, Art. nr. 1500003164 - Elektro-Multi-Abisolierzange 180 mm, Art. nr. 1500003167 - Elektro-Kraft-Seitenschneider 200 mm, Art. nr. 1500003166 - Elektro-Flachrundzange gerade 200 mm, Art. nr. 1500003168 - Ergonomische Elektro-Installationszange, Art. nr. 1500003169


    So schaut die Elektro-Kombizange von Rothenberger aus:


    7733-1_1.jpeg


    Und dann wollte ich mal vergleichen und sehe die folgende Zange bei NWS:

    58d8cb6bb24ee9.10005341?f=16

    Diesmal ist der Griff ist anders bemuster, aber es handelt sich auch hier auch nicht um die Elektrovariante.


    Dann sehe ich folgende Kombizange bei Matador:

    0500_1_600x600.jpg

    Und zu guter letzt, jene bei LUX (Obi):

    982176_1.jpg


    Wie liegen hier die Verwandschaftsverhältnisse, bzw. wem gehört hier eigentlich welche Firma und wer stellt diese Kombizangen denn nun tatsächlich her und wer verkauft sie nur unter einem anderen Namen?

    Wie sagt man so schön, it's not a bug, it's a feature. Gehe mal davon aus, dass es so gewollt ist, denn bei meinem ist das auch so. Evtl. folgt man hier einer gesetzlichen Verordnung?


    Muss aber erwähnen, dass es sich bei meinem um ein Reimport von Dänemark handelt.

    Das Teil wird wohl offizielle als Verbindungsstrebe für den Unterboden geführt und das Gummi als Luftblech und damit wohl für die Aerodynamik angedacht. Aber auch Abluftführung um die Hitze des Abgasstranges abzuführen. So richtig schlau wird man nicht. Muss mal bei der nächsten Inspektion die Werkstatt fragen :)

    In diesem Thema geht es rund um die Fotografie und Video, mit all dem, was dazu gehört. Gerne auch zum Thema VW Caddy.


    Beim Kauf meiner neuen Kamera lag der Schwerpunkt neben der Fotografie auch auf dem Thema Video. Da ich im Bereich der echten Fotografie aber noch ein Anfänger bin und moderne Kameras alles andere als preiswert sind, habe ich natürlich auch auf das Budget geachtet. So habe ich den Kauf einer möglichen Vollformatkamera außen vor gelassen und mich auf die kleineren Sensoren konzentriert. Fujifilm-Kameras haben mir schon gefallen, aber mir auch die Videofunktion wichtig ist, wurde es dann eine Sony, denn die haben keine Zeitbeschränkung bei Videoaufnahmen. Zudem hat Sony mit den schnellsten Autofokus auf dem Markt und der ist bei meinen kleinen Bewohnern im Haus immens wichtig :) Wichtig war mir auch ein drehbares Display um sich bei Selfies usw. selbst zu sehen. 4K für Video und eine gewisse Zukunftssicherheit, ebenso wie ein gutes und passendes Repertoire an Objektiven sollte auch gewährleistet sein.


    Den passenden Schnittpunkt von meinen Bedürfnissen und Gedbeutel fand ich dann bei der Sony Alpha 6400 mit einem 18-135mm f/3,5-5,6 gefunden. In Zukunft werden noch ein bis zwei Objektive dazu kommen, wie auch noch ein paar Accessoires für Beleuchtung.

    Im Thema "Zeigt her die Caddys" haben ja schon einige ihr Caddy mit Foto(s) vorgestellt. Andere haben darüber hinaus in anderen Themen Bilder ihres Caddys eingestellt. So gesehen machen das schon recht viele hier.


    Aber Knurri hat natürlich Recht, wenn er sich auf die Galerie im Caddy-Forum bezieht. Dorthin scheinen sich nicht viele zu verirren. Nicht einmal ich mit meinem Caddy =O Da ich mir aber seit kurzem eine bessere Kamera gegönnt habe, werde ich mich bei passendem Wetter und Zeit, auch mal mein Caddy als Motiv vornehmen und dann die Bilder dort einstellen :)

    Für den VW Caddy Kleinanzeigen + Marktplatz wurden nun Labels eingeführt um die Anzeigen besser zu kategorisieren. Dies ist sowohl hilfreich für den Anzeigenersteller, als auch für die Interessenten, die sich nun leichter in den Anzeigen zurechtfinden können.

    Die dort nun zur Verfügung stehenden Labels lauten:

    • Biete
    • Suche
    • eBay
    • Tausche
    • Verschenke

    Bei den bisherigen Kleinanzeigen, wurden die Labels nachträglich hinzugefügt :)