Der VW Caddy löst den VW Transporter vom Platz Nr. 1 ab

  • Laut Kraftfahrt-Bundesamt hat im September der VW Caddy den VW Transporter als Nummer Eins abgelöst. Dies auch mit einem Wachstum und dreistelligem Plus gegenüber dem August von 196 Prozent. Ich gehe davon aus, dass beim VW Transporter auch die weiteren Varianten für die nicht gewerbliche Klientel wie z.B. Multivan und California mit eingerechnet wurden, ebenso wie beim VW Caddy zum Beispiel die Modelle Beach und Alltrack.


    Man sollte jedoch dabei beachten, dass dies für den Bereich der Nutzfahrzeuge gilt, bei dem oben genannte Modellvarianten auch mit aufgeführt werden. Auch liegt der VW Transporter im ganzem Jahr mit 6,7 und damit 2,2 Prozent mehr zugelassenen Fahrzeugen, vor dem VW Caddy mit 4,5 Prozent. Man darf dabei jedoch auch nicht die zum Teil recht unterschiedliche Zielgruppen aus den Augen verlieren und die Historie hinter den Fahrzeugen.


    Der VW Caddy liegt mit seine 4,5 Prozent verkauften Fahrzeugen von Volkswagen im Zeitraum von Januar 2019 bis September 2019. Die direkten Konkurrenten als Familienautos aus dem wolfsburger Haus sind hier wohl eher der VW Sharan mit 1,4 Prozent und der VW Touran mit 6,4 Prozent. Ich finde auch hier schneidet der VW Caddy durchaus gut ab. Selbst wenn es ist nicht immer leicht ist, Nutzfahrzeuge und "normale" Fahrzeuge zu trennen, da die gewerbliche Nutzung ohnehin in beide Sektoren hinein greift.


    Als weiterer Vergleich zu den Fahrzeugen im Nutzfahrzeugsegment, der VW Crafter liegt bei 0,2 Prozent. Hier muss man aber wirklich sagen, das ist ein Nutzfahrzeug, welches tatsächlich einen hohen gewerblichen Nutzen hat und auch fast ausschließlich in diesem Segment zum Einsatz kommt. Ohnehin tu ich mich schwer bei gewissen Fahrzeugen, diese als Nutzfahrzeuge anzusehen. Den VW Amarok zum Beispiel, habe ich in Deutschland zumindest noch nie als gewerbliches Fahrzeug angetroffen. Wogegen SUVs gerne auch von Frauen gefahren werden, sehe ich den Amarok in unseren Gefilden oft genug nur als typisches Machoauto.

    Gruß

    Joaquin

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!