discover media Austauschgerät

  • Servus,


    ich besitze seit einem halben Jahr einen Caddy 4, EZ 11/2016.

    Bei uns hat sich das disvover media Navigationssystem verabschiedet. Meine bisherigen Maßnahmen:

    - Reset versucht

    - neue Software versucht

    - Sicherung gezogen und Stunden ohne Strom stehen lassen

    - ab zum :) ....Batterie abgeklemmt, versucht eine neue Software aufzuspielen....


    aber leider ist der auch nicht weiter gekommen: "wir können nicht mal ein Softwareupdate aufspielen, da ein Reset des Gerätes nicht mehr funktioniert".

    Die von ihm genannten Möglichkeiten:

    - neues Gerät (ca. 2.500 €)

    - VW Austauschgerät (ca. 1.800 €)

    - unser Gerät nach Wolfsburg zu Reparatur einschicken (????€)

    - selber ein Ersatzgerät kaufen und bei ihm einbauen lassen.


    Nach meiner bisherigen Recherche sind die Originalgeräte sehr teuer.

    Ich finde im Netz allerdings kaum passende Ersatzgeräte (für den Caddy bis EZ 2015 gibt es viele, ab EZ 2016 wird es schwierig).


    Meine Fragen:

    - Hat jemand Erfahrungen mit alternativen Geräten die z.B. über Android funktionieren.

    - Kann mir jemand ein Gerät empfehlen? (mit den Funktionen: Radio, Navigation (übers Handy), Handykopplung und Rückfahrkamera)

    - Sind Geräte um die 400 € überhaupt Empfehlenswert (warum sind die von VW so teuer?)

    - Weiß jemand eine Bezugsquelle für ein VW Mediasystem?

    - Unser Auto besitzt eine Kamera fürs Rückwärtsfahren - muss ich bei einem Alternativgerät hierbei auf was besonderes achten?


    vielen Dank für eure Hilfe. Im Netz habe ich leider auf meine Fragen noch keine Antworten gefunden,


    schöne Grüße,

    Florian

  • Es gibt reichlich China-Radios für den Caddy 4 - hatte da auch mal mit geliebäugelt und habs aus diesen Gründen gelassen:
    - durchwachsene Qualität
    - teils optisch fürchterliche Menüs

    - teils kurze Lebensdauer


    Das originale Discover Media hab ich im T6, ist mit als Nachrüstung im Caddy 4 aber zu teuer.

    Daher fahre ich immer noch mit dem Schwarz/Weiß Radio Composite Audio von Harman im Caddy, Ton OK, hat Freispreche und harmoniert ganz gut mit dem Smartphone bis auf einen Punkt:
    Navigiere ich z.B. per Google Maps auf dem Smartphone, gibt es trotz erfolgreicher Bluetooth Verbindung (fürs Freisprechen) keinerlei Ansagen von Google - weder aus den Lautsprechern des Wagens noch aus dem Telefon (S10) .
    Wenn das nicht wäre, wäre ich mit dem einfachen VW-Radio bisher voll zufrieden zumal der Klang und vor allem der Empfang beim Caddy damit erheblich besser ist als beim DM im T6. ;)

  • Hi,

    danke für die Antwort.

    Ich hab mich mal bei ATU beraten lassen. Anscheinend benötigt man für jedes Fahrzeug und für jedes Radio irgendwelche Adapter und prinzipiell muss erst mal das alte Radio ausgebaut werden um zu sehen welche Adapter notwendig sind und um zu sehen, wie die Rückfahrkamera angeschlossen ist - dann kann man erst ein Radio auswählen.

    Teuer wirds auf jeden Fall und leider wirds damit auch nichts mit dem selber einbauen...


    VG

    Flo

  • Meines Wissens bekommt man bei Media-Markt für jeden Fahrzeugtyp passende Adapter.

    Zumindest bekam ich für meinen alten 1999'er Ford Fiesta und dem 2001'er Opel Corsa passende Adapter.

    Den, der für meinen damaligen Radio und für den Original-Fiesta paßt, mußten sie allerdings bestellen.

    Dazu den Schacht von Doppel-DIN auf Normal-DIN wodurch ich eine zusätzliche Ablage für mein Handy hatte.

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!