Der ZF Praxistest 2014 und die VW Caddy Platzierung

  • Bein ZF Praxistest 2014 belegte der VW Caddy Platz 6 von 10 bei den beliebtesten Vans der Deutschen. GEtestet von einer unabhängigen Leserjury der Auto BILD.


    Der ZF Praxistest 2014 - Platz 6 VW Caddy


    Zitat

    Der ZF-Praxistest 2014! Die 10 beliebtesten Vans der Deutschen stehen auf dem Prüfstand und treffen auf eine unabhängige Leserjury. Die Urteile sind gefällt. Auf Platz 6: der VW Caddy. Er ist der Lieferwagen unter den Vans, trotzdem muss man bei dem Caddy als Familienwagen auf nichts verzichten.


    Irgendwie ein wenig merkwürdig was in diesem fast fünf Jahre alten Test erzählt wird. Schon der Beginn mit, der Caddy ist der Lieferwagen und den Vans um gleich danach ihn als Familientransporter zu benennen. Etwas differenzierter könnte man eine derartige Einleitung schon gestalten.


    Gelobt werden von den Testern die Schiebetüren, die Geräumigkeit, hohe Dachkante für den Einstieg, Sitze mit Kontur und sind gut und intuitiv verstellbar und der große Kofferraum. Danach werden Kritikpunkte dargelegt, wie die verwendeten Materialien und der Qualitätseindruck. Wobei hier Qualität wohl mit Anmutung gleichgesetzt wird und in diesem Fall der Eindruck eines Lieferwagens. Derartige Vokabelspielereien finde ich hier recht unsachlich, denn die Qualität mag mit dem Eindruck für den jeweiligen Verwendungszweck nicht zwingend einhergehen.


    Dieser Sprachterminus wird dann auch beim Fahrverhalten weiterverwendet und dessen Fahreigenschaften einem Lieferwagen gleichgesetzt, wogegen bei 140 PS und die präzise Lenkung zu gefallen wissen. Laute Windgeräusche bei schnellerem Fahren werden ausgemacht, die Fahrwerkeinstellung ähnelt mehr einem Lieferwagen mit der Achsenaufhängung eines LKWs und wird hier als polterig und wenig komfortabel bezeichnet. Damit schneidet er beim Handlingkurs auf die hinteren Plätze. Da wird sein Fahrverhalten als fürchterlich, schwammig wie ein Ozeandampfer beschrieben. Kurz ein Auto was für die Post gedacht ist und fehlende Agilität hat.


    Ich weiß nicht so recht, was ich von diesem Test halten soll und ob das Fahrverhalten und die Qualität zwischen den Jahrgangs-Modellen 2014 und heute sich so stark unterschieden? Denn ich persönlich finde die Qualität der derzeitigen Caddy, Volkswagentypisch gut und natürlich kommt der VW Caddy an keinen PKW in Sachen Fahrkompfort heran. Aber erstens ist das Fahrverhalten ordentlich und beim VW Caddy bzw. Hochdachkombi erwarte ich auch nicht das Fahrverhalten eines Sportwagens. Da beurteilt man das Fahrzeug in seinem Segment, weil alles andere keinen Sinn macht.

    Gruß

    Joaquin

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!