Flattern der Vorderachse bei 120 KM/H

  • Guten Morgen,


    sicher wurde dieses Thema hier schon des Öfteren behandelt dennoch möchte ich die Frage nochmals stellen:


    Auf einer längeren Fahrt heute morgen habe ich den Tempomat auf 120 KM/H eingestellt.


    Nach einiger Zeit bemerkte ich ein kurzes Flattern an der Vorderachse, das auch nach kurzer Zeit wieder aufhörte.

    Jedoch dieses Flattern trat ca. alle 3-4 Minuten in regelmäßigen Abständen immer wieder auf. Egal Bergauf Bergab Kurvenfahren.

    Zum Ende der Fahrt hin, hat es sich wieder gegeben - hier war aber der Tempomat ausgeschalten also kein konstantes Tempo vorhanden.


    Zum Wagen Es ist - wie soll es auch anders sein - ein VW - Caddy 7 Sitzer /BJ 2016 / Diesel / 150 PS / KM Stand 138 t km.


    Vielen Dank für eure Hilfe


    Harald

  • Gut- ich war auf der BAB 66 unterwegs - hier fahre ich jede Woche mindestens ein mal und dass nun schon über 3 Jahre


    Das mit dem schleichenden Platten vielleicht - sollte aber doch der Reifensensor anspringen oder??


    Habe vergessen zu sagen - die Strecke beträgt 120 km

  • Meldest mich nochmals


    Die technischen Teile der Vorderachse wurden geprüft - keine augenscheinlichen Fehler festgestellt. Das Problem kann also hier nicht liegen.

    Aber

    Kann es sein, dass der Tempomat bei hügliger Fahrt Probleme macht, indem er von Zeit zu Zeit das ruckeln anfängt - Vermutung die eingestellte Geschwindigkeit kann aufgrund von Sensor oder elektronischen Problemen nicht dauerhaft gehalten werden?


    Danke für die Antworten

  • Was merkwürdig ist sind die Zeitabstände. Kannst du denn das ganze ohne Tempomat reproduzieren? Bei einer Unwucht sollte es eigentlich immer auftreten. Ich hatte mal einen Reifenschaden da hatte sich innen eine Beule gebildet. Da konnte man Auswuchten und nach 50 km war alles wieder da. Hat man erst beim Reifenwechsel gesehen. Ein Kollege hat mal beim Luft auffüllen Kondenswasser mit in den Reifen geblasen und dann auch eine Unwucht. Das war auch nicht so leicht zu finden.

  • Ich hege die Vermutung, dass der Tempomat bei der Bergauf Bergabfahrt nicht ganz sauber reguliert und in gewissen Zeitabständen sozusagen nachjustiert. Ohne Tempomat kein Ruckeln oder flattern mit Tempomat bei besagter bergauf Bergabfahrt ab und zu ein Rückeln ziepen.

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!