Erste Ausfahrt nach 7 Jahren Schrauben

  • Hey Leute,


    heute habe ich das gute St├╝ck zum ersten mal vom Hof bewegt.

    Sozusagen der erste technische Test. Hat alles prima funktioniert, keine besonderen Vorkommnisse ­čśů

    Nat├╝rlich ist er noch nicht zugelassen. Es fehlen auch noch diverse Kleinigkeiten.

    F├╝rs erste freu ich aber wieÔÇśn Schnitzel. ­čśä

  • Danke,

    Ich glaub ich werde sogar die Gro├čen Spiegel wieder montieren.

    Keine Ahnung wie Generationen von Golf1 Fahrern mit den kleinen Spiegeln klargekommen sind. Ich seh da gar nix­čśů


    Ich werd hier bei Gelegenheit mal ein paar Fotos von der Restauration posten.

    War ja dann doch ein langer Weg.

    It's not only a classic car, it's also a truck ;)

  • Also ich komme mit den kleinen Spiegeln gut zurecht, dass sie innenverstellbar sind ist in meinem Augen der gr├Â├čte Gewinn. Und ich habe keinen Innenspiegel weil meine Heckscheibe zulackiert ist!

  • Vielleicht muss ich mich nur dran gew├Âhnen­čśů

    Im meinem Daily-Driver, A5 Cabrio, istÔÇśs ein bisschen ├╝bersichtlicher ­čśé

    Vermutlich muss man sich an die 80er zur├╝ckgew├Âhnen.

    It's not only a classic car, it's also a truck ;)

  • Hier mal ein kleiner R├╝ckblick
    Gekauft hab ich ihn im Bergischen, geduscht mit ner schwarzen Pampe, die sich zum verrecken nicht schleifen lie├č. Zwischenzeitlich hab ich ihn dann mal selbst in ZF-├ľlwannen-Schwarzmatt lackiert. Das Foto reiche ich noch nach. 2013 gings dann los mit dem Zerlegen. War damals mehr ein therapeutischen Projekt f├╝r mich. Nutznie├čer war der Caddy. Er wurde stellvertretend f├╝r seine zwei Vorg├Ąnger wieder hergestellt.

    It's not only a classic car, it's also a truck ;)

  • Hier der Zustand zwischen dem Kauf 2010, der ersten Aufarbeitung und dem Restaurierungsbeginn 2013. In meiner Garage lackiert.
    "Oldschool Hybrid-burn's Diesel & Rubber" ;)

    It's not only a classic car, it's also a truck ;)

  • Eigentlich hab ich das Thema ja im falschen Bereich platziert. M├╝sste wohl eher in "VW Caddy14D allgemein" und nicht Technik. Wei├č jemand wie man das verschieben kann?

    It's not only a classic car, it's also a truck ;)

  • Eigentlich hab ich das Thema ja im falschen Bereich platziert. M├╝sste wohl eher in "VW Caddy14D allgemein" und nicht Technik. Wei├č jemand wie man das verschieben kann?

    Vielleicht kann der Admin sich ja dazu durchringen eine neue Rubrik namens "Showroom" einzurichten. Dort k├Ânnten dann alle Umbauten, Restos, etc. eingestellt werden. Deinen Beitrag dann dort hin zu verfrachten w├Ąre dann auch kein Problem!

  • Sieht auf jeden Fall klasse aus.:thumbup::thumbup:

    Danke, ich hab aber noch viel zu tun mit den Details. Innenraum, Zierstreifen und Leisten. Die Ladefl├Ąche...... etc.

    Das Classic-Gutachten ist dann der n├Ąchste Meilenstein.


    ...ach ja und dazu fehlt mir immer noch das Typenschild vom Schlosstr├Ąger. Am Ende muss ich doch noch soÔÇśn neumodischen Aufkleber dran machen­čśĽ­čśů

    It's not only a classic car, it's also a truck ;)

    2 Mal editiert, zuletzt von Tom8351 ()

  • Hier noch ein paar Bilder von der Hochzeit.

    Der Motor hat sich nach der langen Standzeit dann doch ein wenig geziert. Nachdem alle Gl├╝hkerzen, D├╝sen und am Ende auch noch ne ├╝berarbeitet Pumpe verbaut waren, ergab das Kompressionsdiagramm gerade mal 22 bar auf dreien und 24 bar auf der vier. Das lag vermutlich aber an verklebten Kolbenringen und schlecht schlie├čenden Ventilen.

    Mit viel Spucke, Geduld und Startpilot kam er am Ende aber doch. Jetzt l├Ąuft er echt super ­čśë­čśů

    It's not only a classic car, it's also a truck ;)

  • Kannst du eigentlich absch├Ątzen wieviel Stunden du daran gearbeitet hast? Sieht ja aus wie neu.­čĹŹ

    Nee, das bekomme ich nicht mehr zusammen. Hab ihn 2013 zerlegt, 2014 ging er dann zum Lackierer, wo er dann vier Jahre verbracht hat Danach musste er nochmal ein Jahr warten, bis ich den Platz und die Zeit gefunden habe, ihn fertig zu machen.

    Die Stunden darf man aber nicht rechnen, Soviel bringt er am Markt nicht.­čśů


    Es war aber auch eher eine therapeutische Ma├čnahme f├╝r mich, zum Wohle des Caddy. ­čśé

    It's not only a classic car, it's also a truck ;)

  • Hast du keine T├╝rtaschen mit Lautsprechern, die w├╝rde ich nachr├╝sten. Das Geh├Ąuse vom Mono Lautsprecher in der Mitte habe ich auch verbaut, allerdings ohne Lautsprecher. Da habe ich Fischer Casettenboxen und die Schalter f├╝r die eFH ei gebaut.


    Das sieht alles sehr gut aus!!

  • Hast du keine T├╝rtaschen mit Lautsprechern, die w├╝rde ich nachr├╝sten. Das Geh├Ąuse vom Mono Lautsprecher in der Mitte habe ich auch verbaut, allerdings ohne Lautsprecher. Da habe ich Fischer Casettenboxen und die Schalter f├╝r die eFH ei gebaut.


    Das sieht alles sehr gut aus!!

    Nee, die T├╝rtaschen waren mir bislang noch zu teuer ­čśČ

    Ich werde sie vermutlich irgendwann aber noch besorgen.


    Die stehen auf der Liste ÔÇ×nice to haveÔÇť

    Im Moment arbeite ich noch mit der Liste ÔÇ×alles n├Âtige f├╝r den T├ťVÔÇť ­čśů


    Danke f├╝r Dein Lob. Man h├Ârt sowas ja immer gerne Ôś║´ŞĆ

    It's not only a classic car, it's also a truck ;)

  • Hat sich aber gelohnt. 4 Jahre beim Lackieren ist aber heftig. Ich kenne einen der einen T2

    Restauriert hat. Der war ├╝ber ein Jahr beim Lackieren. Wieso dauert das eigentlich so lange?

    Hatte dem Lacker gesagt es eilt nicht ­čśů

    Das darf man never ever machen.


    Hatte damals ein gro├čes Projekt in der Firma bekommen. Ich wusste, das das l├Ąnger dauert und meine Zeit f├╝r den Caddy eh rar w├╝rde.

    Das der Kollege den Caddy dann erst vier Jahre sp├Ąter fertig hat, war nat├╝rlcih nicht geplant.

    Im Detail h├Ątte er sich aber mehr M├╝he geben k├Ânnen. Es gibt ein paar Stellen die sind nicht so mega. Am mei├čten ├Ąrgert mich der Kotfl├╝gel vorne links. Der ist nicht perfekt zur T├╝r ausgerichtet. Ist etwas zu hoch. Die Kannte passt nicht perfekt. Da muss ich jetzt mit Leben. Der Tarif war daf├╝r aber aber in Ordnung. W├╝rde heute vermutlich das doppelte kosten.

    It's not only a classic car, it's also a truck ;)

  • Mein Caddy war damals 9 Monate beim Lackierer. Er hat nur dran arbeiten lassen wenn er Leerlauf in der Werkstatt hatte und das Ergebnis ist perfekt. Allein an der Heckklappe mit dem farblich ausgeschliffenen VOLKSWAGEN Schriftzug m├╝ssen die ewig gearbeitet haben. Der Preis war gut und heute freut er sich immer wenn er das Auto wieder sieht!

  • Mein Caddy war damals 9 Monate beim Lackierer. Er hat nur dran arbeiten lassen wenn er Leerlauf in der Werkstatt hatte und das Ergebnis ist perfekt. Allein an der Heckklappe mit dem farblich ausgeschliffenen VOLKSWAGEN Schriftzug m├╝ssen die ewig gearbeitet haben. Der Preis war gut und heute freut er sich immer wenn er das Auto wieder sieht!

    So ├Ąhnlich war bei mir auch geplant.
    Grunds├Ątzlich bin ich auch zufrieden. Ist ja keine Showroom Restrauration.

    It's not only a classic car, it's also a truck ;)

    It's not only a classic car, it's also a truck ;)

  • Hey Leute,


    hab am Samstag mal die Ladefl├Ąche gemacht. W├╝rd mich interessieren, wie ihr meine L├Âsung findet.
    Die Ladefl├Ąche an sich, war zu schade um rauszuschneiden bei der Restauration, hat aber schon ein paar Dellen aus den letzten 40 Jahren. Dort wo ich drangekommen bin, hab ich's nat├╝rlich ausgebeult. Ich wollte aber an den Stellen die von unten unzug├Ąnglich sind, die innere Beschichtung nicht durch Bohren oder Schwei├čen besch├Ądigen. Deshalb ist sie nu nix f├╝r den Showroom. Ist der ganze Caddy nat├╝rlich nicht, der soll sich sein Gnadenbrot schon selbst verdienen. ;)

    Meine Motivation war es die Ladefl├Ąche nutzbar aber widerstandsf├Ąhig zu halten. Sie muss immer frei zug├Ąnglich sein.

    Auf meinem ersten Caddy hatte ich damals ein st├╝ck F├Ârderband aus'm Bergbau. Da der Bergbau im Saarland aber schon l├Ąnger Geschichte ist, musste was anderes her.
    Riffelblech find ich nicht so gut, vor allem, weil es fest verbaut werden muss. Ne Zeitlang dachte ich ├╝ber ne Siebdruckplatte nach, wie sie im Anh├Ąnger und Transporterbau verwendet wird. Die wollte ich mit Alu-Paneele aufh├╝bschen. Hab ich hier noch liegen von nem alten Garagentor.


    Dann bin ich ├╝ber diese Arbeitsplatzmatten gestolpert. die sind 15mm dick, 920x920 cm gro├č und lassen sich prima verarbeiten. man braucht vier St├╝ck dazu. War ne Investition unter 100ÔéČ. Gekauft bei Gummi-Profilmatte | Floordirekt.de


    Unter den Matten hab ich alles mit Fluidfilm eingespr├╝ht. Aufgrund der Drainage-Unterseite bleibt auch nicht wirklich Wasser stehen. Zur Kontrolle oder zum reinigen, werden sie einfach rausgenommen. Schwer genug, um dem Fahrtwind zu widerstehen, sind sie auch.


    Was haltet ihr davon?

    It's not only a classic car, it's also a truck ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!