Caddy ohne Dachgalerie ??? Caddy 5 ohne wichtigste Ablagemöglichkeit ?!

  • Ich habe mir nun einige Puplikationen des neuen Caddy 5 angesehen und muss entsetzt feststellen, dass die wichtigste Ablagemöglichkeit des Caddy nun weggelassen wird: Die Dachgalerie.

    Nach den kläglich ersetzten großen Spiegeln (die vor allem im Hängerbetrieb Gold wert sind) nun die nächste herbe Überraschung und für mich ein "NoGo", das an den Grundwerten des praktischen Caddy rüttelt.

    Wie seht ihr das, nutzt ihr die Dachgalerie auch so selbstverständlich wie ich, oder war das wirklich ein nutzloses Relikt vergangener Zeiten für Euch ?


    Auch das schwarze Hochglanz-Cockpit: 'Schon mal eine zünftige Sperrmüll-Fahrt zur stadtischen Müllverbrennungsanlage gemacht ? :D Ich werd' schon wahnsinnig wegen der Staubfusseln auf meinem 3" Navi-Display ;). Für welche art User haben die diesen Caddy wohl konzeptioniert ? Sicher mehr als Airport-Shuttle für Manager.... Auch das neue Panoramadach finde ich sehr "spannend". Es lässt sich weder öffnen, noch mittels Rollo abdecken so dass immer schön die Sonne reinknallt. Und das in Zeiten von Erderwärmung und Dürre-Perioden mit beinahe ungefiltertem Sonnenschein. Hab ich da was falsch verstanden ?

    Ich persönlich fand schon den Heckspoiler des Caddy 4 reichlich befremdlich und frage mich wo Volkswagen mit dem Caddy hin will. Wie sieht die neue Zielgruppe aus ?


    'Einfach zum disskutieren.... :)

    Liebe Grüße

    Wolfgang

  • Moin,


    ja, die Galerie - die fand ich schon im ersten Kangoo einer Freundin damals eine pfiffige Idee;
    ist bei mir voll, von links nach rechts: Regenjacke, mittlere Kopfstütze, Verbandspaket/Reifenpilot, dickere Jacke und noch ein paar Kleinigkeiten, die dazwischen passen, ohne zu klappern.


    Das Panoramadach hingegen habe ich im ersten Zafira mit ähnlichen Fragen wie du jetzt belegt. Dazu kam noch "wie hagelfest ist das?" - diese Frage ist aber mittlerweile wohl von mehreren Herstellern mit "mehr als zufriedenstellend" beantwortet worden.

    Das Glasschiebedach in meinem T4 war eigentlich permanent mit der Jalousie gedimmt, ganz ohne wäre es aber wohl doch recht dunkel gewesen in den großen Kasten.


    Aber wenn ich es richtig verstanden habe, kann man den C5 auch ohne Panoramadach, und dann mit Galerie, bekommen. Vermutlich nur nicht sofort, sondern erst, wenn die Produktionsprozesse sich eingelaufen haben.


    Der Heckspoiler am C4 hat mich als Nicht-Heckträger-Nutzer nie gestört, ist im Prinzip eine nette Idee der Designer - wenn die vorausgesehen hätten, wohin das Regenwasser bei geöffneter Klappe dann abläuft ...


    Die Hochglanzflächen im Innenraum müssen wirklich nicht sein - je nach Sonneneinstrahlung eine Quelle unangenehmer Blendung.

    Gruß

    MiKo

    -------------------------------------

    03/18-........ Caddy SA weiß 2.0TDI 110kW - 91Tkm

    06/99-03/18 T4 Caravelle schwarz AHY+ 2.5TDI, 110/132kW - 535Tkm
    05/95-07/99 Chrysler Voyager SE schwarz 2.5TD 85kW - 120Tkm

    05/92-05/95 Passat Variant schwarz 1.8 66kW - 100Tkm
    09/89-05/92 Kadett E Caravan rot 1.6 55kW - 110Tkm

    07/84-09/89 R4 TL rot 839ccm 29PS - 100Tkm
    02/82-07/84 '77er R4 grün 839ccm 34PS
    02/80-02/82 '72er Spar-Käfer (6V) weiß 1200ccm 34PS

  • Moin,


    .......

    Der Heckspoiler am C4 hat mich als Nicht-Heckträger-Nutzer nie gestört, ist im Prinzip eine nette Idee der Designer - wenn die vorausgesehen hätten, wohin das Regenwasser bei geöffneter Klappe dann abläuft ...

    Gut für Geschwindigkeiten jenseits der 250 km/h macht es sicher Sinn mittels diesem wirksamen Dachspoiler das Heck auf der Straße zu halten. Damit der Kontakt zum Asphalt nie verloren geht :/. 'In meinen Augen das nutzloseste Stück Plaste (aus Kunststoff ?) am sonst gelungenen Caddy 4. Der C5 hat den nun auch wieder in gemäßigter Form.

    Aber das ist natürlich alles Geschmacksache und das Auto hat sich ja sehr gut verkauft.

    Gut beim C5 hingegen ist sicher die Modifikation der bislang blattgefederten Hinterachse, die man wohl als größten Schwachpunkt der 3er und 4er Caddys sehen kann: Zwar gut belastbar aber bockig und wenig komfortabel auf Pflasterstein. Besonders beim Maxi mit doppelter Blattfeder (meiner also :().

    Liebe Grüße

    Wolfgang

  • Moin,


    ja, die Galerie - die fand ich schon im ersten Kangoo einer Freundin damals eine pfiffige Idee;
    ist bei mir voll, von links nach rechts: Regenjacke, mittlere Kopfstütze, Verbandspaket/Reifenpilot, dickere Jacke und noch ein paar Kleinigkeiten, die dazwischen passen, ohne zu klappern.

    Ja, die ist bei mir ganz ähnlich bestückt: Verbandskasten (Norm), Regenjacke, Wolldecke für Transport, Brillenputztücher, Spanngurte,... Unverzichtbar ! :)


    Liebe Grüße

    Wolfgang

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!