Schiebetür vom Caddy 4 lässt sich nicht mehr öffnen

  • immerhin hätten sie es dieses Jahr auf Garantie machen müssen ;)

    Gruß

    MiKo

    -------------------------------------

    03/18-........ Caddy SA weiß 2.0TDI 110kW - 180Tkm

    06/99-03/18 T4 Caravelle schwarz AHY+ 2.5TDI, 110/132kW - 535Tkm
    05/95-07/99 Chrysler Voyager SE schwarz 2.5TD 85kW - 120Tkm

    05/92-05/95 Passat Variant schwarz 1.8 66kW - 100Tkm
    09/89-05/92 Kadett E Caravan rot 1.6 55kW - 110Tkm

    07/84-09/89 R4 TL rot 839ccm 29PS - 100Tkm
    02/82-07/84 '77er R4 grün 839ccm 34PS
    02/80-02/82 '72er Spar-Käfer (6V) weiß 1200ccm 34PS

  • Hallo, ich hatte die Türverkleidung schon ab(gerissen)montiert und kam dennoch nicht weiter, die Schiebtür auf der Fahrerseite (wird am meisten genutzt) ging nicht mehr auf. Bei der Suche nach einer Lösung im Netz, bin ich auf dieses Forum gestoßen und kann nur sagen (wie schon viele Andere) DANKE, das mit dem Schlag auf das festehende Teil der Türgriffs hat funktioniert:-)


    Und ab jetzt, wird erst mal hier gelesen bevor ich was am Auto schraube.

    Vielleicht finde ich auch mal so eine geniale Lösung, oder das eigentliche Problem, die Ursache für die Fehlfunktion beim Türöffnen der Schiebetür.

  • Ich hatte dass Problem bei meinem Caddy auch. Komischerweise erst als ich die Sitzbänke rausgenommen hatte. Bin dann selbst auf den Versuch mit dem leichten Schlag gekommen. Aber da muss sich vielleicht irgendetwas verziehen, von der Karosserie. Vielleicht auch mal etwas vor- und zurück fahren und die Lenkung grade stellen. Bei mir ist bis jetzt der Fehler nicht wieder aufgetreten.

  • War bei meinem heute auch der Fall. Draufhauen mit´n Schonhammer und zack alles okay !

  • :) Der Beitritt in das Forum hat sich schon gelohnt: 2 X mit der flachen Hand neben den Schiebetürgriff geklopft => Schiebetür lässt sich wieder öffnen.
    Danke!

  • Hallo zusammen


    auch ich habe seit gestern dieses Problem auf der linken seite. Ich meine es aber provoziert zu haben, nicht mit Absicht, eher Dummheit.


    Ich habe an dem Griff gezogen und dann den Öffnenkonpf am schlüssel gedrückt. Kann jetzt nicht sagen, ob das die Ursache ist, oder wie bei euch.


    Jetzt kann man am Griff von aussen ziehen aber es tut sich nichts. von innnen kann man öffnen.


    Frage, an welcher Stelle soll man schlagen, falls es bei mir überaut was bringt ?

  • bei mir gelöst


    wie? habe Kant angewendet


    ich sitze ja nie hinten, also denkt man nicht an den Entriegelungsknopf, weil man den auch nie zu sehen bekommt, wenn man nicht hinten sitzt.


    Von innen geöffnet, reingesetzt, Tür zugeschoben, knopf gedrück, am Griff gezogen, Tür lässt sich von aussen öffen, alles wie gewohnt


    evtl. der gleiche Effekt wie schlagen

  • Hallo Caddy-Freunde,

    Habe gestern beschriebenes Problem an der Schiebetür-Fahrerseite gehabt. Im Urlaub im tiefsten Schweden natürlich extrem nervig.

    Die Technik mit Schlag neben den Türgriff hat geholfen. Danke an die lieben Foristen. Hab mich dann gleich hier angemeldet.

    Da dieses Problem offensichtlich schon mehrere Jahre existiert, verstehe ich überhaupt nicht, dass VW noch keine funktionierende Lösung angeboten hat. Das Ganze ist schließlich nicht nur nervig, sondern in bestimmten Situationen ein Sicherheitsproblem - Schnelles Verlassen des Fahrzeug bei Unfällen (Fahrzeug liegt auf Seite mit funktionierender Tür).

    Werde mal bei VW/Kraftfahrtbundesamt nachfragen. Ist ja dann wohl doch ein Fall für eine Rückrufaktion.

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!